Online Casino Spiele

ohne Download und ohne Anmeldung kostenlos im Browser online spielen im Web 2.0 Stil.

Millionengewinn nach 7 Jahren

Diese Geschichte klingt wirklich unglaublich. Man hat eigentlich das Gefühl es handelt sich dabei um ein Märchen. Aber sie hat sich wirklich so zugetragen. Natürlich in den USA. Wo sonst würde es solch verrückte Dinge ereignen. Robert Miles war Drogensüchtig, ging in die Privatinsolvenz und lebt heute zurück gezogen als Hausmeister. Dabei hatte er vor sieben Jahren fünf Millionen Dollar im Lotto gewonnen, ohne es zu wissen. Schuld war der Lotto-Verkäufer, der ihn betrogen hat.

winner casino

Jetzt im Winner Casino anmelden und eine tolle Geldüberaschung dafür kassieren.

Die Geschichte beginnt damit das Robert Miles wie viele Menschen an das große Glück glauben und es regelmäßig herausfordern. Mit Casino Spielen, online Casinos oder Poker. So tat es auch Rober im Jahre 2006 in Syracuse. Der Junge war jedoch zu dieser Zeit auch noch Drogen abhängig und in einem entsprechend schlechten Zustand.

Wusste nichts von seinem Glück

So ging er dann nach der Ziehung völlig verwirrt in den Laden und freute sich darüber, dass der damals knapp 30 Jährige Sohn des Inhabers im mitteilte, dass er gewonnen hat. Insgesamt sollte er damals 5.000 $ bekommen, doch da er dringend Geld brauchte gab er sich auch mit 4.000 Dollar zufrieden. Er verließ den Laden und sein Absturz ging weiter.

Was jedoch Robert Miles in diesem Moment nicht wusste, sein Lottoschein war der Hauptgewinn. Denn er hatte den Jackpot geknackt. Insgesamt hätte er fünf Millionen Dollar gewonnen. Er lebte sein Leben weiter und auch der Verkäufer tat so als wäre nichts geschehen. Denn so einfach konnte er den Lottoschein auch nicht einlösen und den Gewinn kassieren.

Betrug ist aufgeflogen

Aber was tut man wenn man einen Millionengewinn bei sich hat und ihn nicht einlösen kann. Irgendwann versucht man es. Und meist sind die Betrüger dabei nicht so helle und stellen sich sogar ziemlich dumm an. So auch hier, denn die Lottogesellschaft wurde stutzig und fand heraus, dass der Schein nicht dem Verkäufer gehörte, sondern Robert Miles.

Der Täter muss nun für 25 Jahre ins Gefängnis während der in der Zwischenzeit Clean gewordene Robert Miles sich über seinen Gewinn freuen darf. Dieser ist zwar nicht mehr so hoch wie am Anfang und Steuern werden auch fällig, aber immerhin darf er sich über die stolze Summe von etwas über zwei Millionen Dollar freuen. Er kann sie übrigens auch in 20jährlichen Raten a 250.000 $ ausbezahlen lassen.

 

Roulett spielen

Schreibe einen Kommentar